Die Döngesmühler
Text
Livemusik aus Hessen
Text

zurück
„Die Döngesmühler“ gehen mit „See-Musik-Festival“ neue Wege

In ihrer Generalversammlung hielten „Die Döngesmühler“ Rückschau auf ein ereignisreiches Jahr und blickten voller Vorfreude auf das „See-Musik-Festival“ in diesem Jahr.

Erster Vorsitzender Hubert Elm führte in bewährter Manier durch die Generalversammlung des Musikvereins Döngesmühle. Nach seiner Begrüßung erhoben sich alle Anwesenden zur Ehre der verstorbenen Vereinsmitglieder. Anschließend ehrte Christopher Schnell vom Kreis- und Stadtmusikverband die erfolgreichen D-Prüflinge. Er zeichnete sechs junge Musikerinnen und Musiker mit dem D1-Abzeichen aus und ehrte zwei Aktive für die bestandene D2-Prüfung. Danach berichtete Corinna Müller von einer steigenden Mitgliederanzahl.
Dirigent Oliver Krah war noch immer voller Freude über das Open-Air Konzert im Rahmen der 250 Jahr Feier von Döngesmühle. Das Orchester holte das Publikum musikalisch ab und hinterließ durch sein hohes Niveau einen bleibenden Eindruck. Aufgrund der Erweiterung des Repertoires, insbesondere im Bereich Gesang, glänzten „Die Döngesmühler“ auch im vergangenen Jahr wieder mit abwechslungsreicher Unterhaltungsmusik. Sehr stolz sei er, so Oliver Krah, auf den Leistungsstand der Musikerinnen und Musiker sowie auf die erfolgreiche Jugendarbeit. Im laufenden Jahr sollen wieder talentierte Nachwuchsmusiker in das große Orchester integriert werden. In seinem Ausblick auf das Jahr 2019 verwies er auf die vorweihnachtlichen Konzerte am dritten und vierten Advent. Tamara Elm, musikalische Leiterin der „Jungen Döngesmühler“, skizzierte ein musikalisch gelungenes Jahr und berichtete detailliert über die Auftritte des Jugendorchesters. Die Fortschritte der jungen Aktiven spiegelten sich in den positiven Ergebnissen der D-Prüfungen wieder. Hubert Elm sprach in seinem Tätigkeitsbericht von einem lebendigen, arbeitsintensiven sowie ereignisreichen Jahr. Er dankte Oliver Krah und allen Aktiven, die durch ihre zahlreichen Auftritte den Freunden der Blasmusik große Freude bereitet haben. Der erste Vorsitzende lobte den Ablauf des Musikfestes und stimmte die Anwesenden auf ein spannendes Jahr 2019 ein. Zweiter Vorsitzender Klaus-Dieter Wiegand nahm diesen Ball auf und informiert über das anstehende See-Musik-Festival am 22. und 23. Juni. Samstags eröffnet „True Collins“, Europas originalgetreuste Phil-Collins- und Genesis-Tribute-Band, das Festival auf der Bühne im Fliedener Seepark. Anschließend erwarten die Besucher farbenfrohe Wasserspiele und ein fantastisches mit Musik untermaltes Feuerwerk. Am Sonntag spielen den ganzen Tag befreundete Musikvereine. Das „Kunterbunte Kinderzelt“ verwandelt das Königreichstadion in ein Spieleparadies für Kinder. Mit dieser Veranstaltung gehen „Die Döngesmühler“ neue Wege und verabschieden sich von der traditionellen „Beach-Party“. Kassiererin Miriam Jestädt informierte über die finanziellen Bewegungen im Verein und zeigte sich mit der Kassenlage zu frieden. Im Anschluss wurde Jugendwartin Maura Schad einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Nach der Information von Schriftführer Ralf Ranft über die Datenverarbeitung im Musikverein Döngesmühle beendete Hubert Elm eine harmonische Generalversammlung.
mv-doengesmuehle.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.