Die Döngesmühler
Text
Livemusik aus Hessen
Text

zurück

Ein besonderer Schwerpunkt der Vereinsarbeit bildet seit der Jahrtausendwende die Förderung des musikalischen Nachwuchses. Aus diesem Grund installierten wir das Jugendorchester „Die Jungen Döngesmühler“. Ein wichtiger Teil der Förderung im Nachwuchsorchester ist die Vorbereitung auf eine mögliche Integration in das große Orchester.

Hierbei stellen die D-Prüfungen des Kreis- und Stadtmusikverbandes Fulda ein wichtiges Instrumentarium dar. Von dieser musikalischen Ausbildung profitieren nicht nur die jungen Musikerinnen und Musiker, sondern auch „Die Döngesmühler“ selbst. Mehr als die Hälfte der heutigen Aktiven des großen Orchesters sind ehemalige Mitglieder der „>Jungen Döngesmühler“.

Weitere erfolgreiche D-Prüfungen bei den „Jungen Döngesmühlern“

Strahlende Gesichter, corona bedingt unter Mund-Nasen-Schutz, gab es am Samstag, den 31.10.2020 im Vereinsheim des Musikverein Döngesmühle. Vier junge Musikerinnen und Musiker stellten sich der D-Prüfung des Kreis- und Stadtmusikverbandes Fulda. Während Maria Krebs (Querflöte), Hannah-Marie Auth (Querflöte) sowie Selina Hörr (Saxophon) die D1-Prüfung bestanden, war Timon Krah (Tenorhorn) bei der D2-Prüfung erfolgreich. Alle vier waren von Maura Schad und Tamara Elm bestens auf den Theorieteil vorbereitet worden. Dies wurde von den Prüfern besonders hervorgehoben. „Die Döngesmühler“ gratulieren den jungen Aktiven zur bestandenen D-Prüfung. Die Ehrung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt in gebührendem Rahmen. Wir bedanken uns bei den Ausbildern, unserem musikalischen Leiter Oliver Krah sowie insbesondere bei Maura Schad und Tamara Elm, denn ohne deren großes Engagement wäre eine Durchführung dieser Prüfung nicht möglich gewesen.

mv-doengesmuehle.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.